Tunze Smart Controller 7000

0
570

Wir haben den Tunze Smartcontroller 7000 erhalten und ist bei uns seit ca. 2 Monaten mit der pH Sonde im Einsatz.
Die Installation am Anfang war sehr einfach, man kann den Controller entweder über einen Access Point oder Client Modus verbinden, was die Einstellungen sehr einfach macht. Das Webinterface kann über das Handy, Tablet oder den PC gesteuert werden. Über das Webinterface kann man die Strömungspumpen in Pulse oder Intervall Modus versetzen was es sehr einfach macht die Strömungspumpen optimal einzustellen. Auch die Tunze LED kann man in kleinen Schritten so einstellen dass Farben und Intensität optimal aufs Becken abgestimmt sind. Das Webinterface bietet nicht nur Einstellungen sondern auch ein Logbuch. Hier können alle Wasserwerte eingetragen werden, man kann einen Intervall setzen zwischen 1-14 Tagen, sobald man sich einloggt und man über dem Intervall ist, erscheint ein roter Balken und wird daran erinnert dass gemessen werde sollte. Der Controller ist Spritzwasser geschützt und verfügt über eine Tastatursperre. (familientauglich) 🙂
Das Update erfolgt ebenfalls sehr einfach, man zieht einfach die Datei ins Update Feld.
Der Touchscreen reagiert nicht so schnell , da man aber alles über Pc steuern kann ist dies nicht störend.

Der Smartcontroller ohne pH Sonde ist in der Schweiz zwischen 265.- und 320.- erhältlich.

Im grossen und ganzen ist der Controller eine gute Sache um Tunze sowie andere Produkte zu steuern.

Wir bedanken uns herzlich bei Felix Tunze und Emanuel Holzmann sowie dem ganzen Tunze Team.

Redakteurin
Tanja Grob

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here